Outils du site


paroles:stomper98

Paroles

Stomper 98

Alle haben Bier gern

Was tut Ihr denn am Liebsten, wenn Ihr einmal Zeit habt? Ich möcht so gerne Pogen, auf Konzerten, das wär toll. Und ich mag gern die Kneipe, da bin ich öfters voll. Und ich geh gern zu Parties, wo man Freunde trifft. Doch gibt’s was ganz besonderes, was schön für alle ist.

Alle haben Bier gern, das ist wirklich wahr. Alle saufen Bier gern, ist Euch das klar. Fahrt nur um die Erde, fragt nur jeden Skin, denn alle schreien „Bier her!“, wo immer sie auch sind.

Wenn Ihr Euch ein Haustier wünschen könntet, welches würdet Ihr haben wollen? Ich hätt so gern ´ne Muschi, ganz kuschlig und schön weich. Und ich möcht einen Pitbull, ganz riesig und gemein. Und ich möcht eine Renee-Maus, die mir aus den Händen frißt. Doch gibt’s was ganz besonderes, was schön für alle ist.

Alle haben Bier gern, das ist wirklich wahr. Alle saufen Bier gern, ist Euch das klar. Fahrt nur um die Erde, fragt nur jeden Skin, denn alle schreien „Bier her!“, wo immer sie auch sind. Was tut Ihr denn am Liebsten, wenn Ihr mal alleine seid? Ich spiele gern an Brüsten, die Nippel sind so süß. Und ich geh gern zum Fußball, wo man Tore schießt. Und ich geh spannern an den See, damit Ihr es nur wisst. Doch gibt’s was ganz besonderes, was schön für alle ist.

Alle haben Bier gern, das ist wirklich wahr. Alle saufen Bier gern, ist Euch das klar. Fahrt nur um die Erde, fragt nur jeden Skin, denn alle schreien „Bier her!“, wo immer sie auch sind.

C.B.C.

Giftmüll in der Nordsee und Abgase in der Luft. Schmiergelderkomödien, mich packt der blanke Frust. Schmeiß ich mal ´ne Flasche hin, gibt´s von den Bullen Feuer. Erwischt man mich beim Schwarzfahren, dann wird das richtig teuer!

Die Großen laßt ihr laufen und die Kleinen sperrt ihr ein. Gleiches Recht für alle, muß auch für euch sein. Die Bonzen müssen auch mal bluten, für ihre Missetaten. Schreitet endlich ein, möchte ich Euch raten!

Überlastete Gerichte, Frust macht sich hier breit. Schweigegeld von Unternehmern, und jeder weiß Bescheid. Vereitelt die Gerechtigkeit, mit Euren blinden Augen. Und fragt man nach der Wahrheit, dann will das keiner glauben!

Die Großen laßt ihr laufen und die Kleinen sperrt ihr ein. Gleiches Recht für alle, muß auch für euch sein. Die Bonzen müssen auch mal bluten, für ihre Missetaten. Schreitet endlich ein, möchte ich Euch raten!

Nix hören, sehen, sagen, Ihr seit des Reichtums Puppen. Ich will Sand im Getriebe sein, Euch in die Fresse spucken. Ich werde mich noch lange wehren, mich niemals verstecken. Befreie mich von Eurem Druck, und sprenge alle Ketten!

Die Großen laßt ihr laufen und die Kleinen sperrt ihr ein. Gleiches Recht für alle, muß auch für euch sein. Die Bonzen müssen auch mal bluten, für ihre Missetaten. Schreitet endlich ein, möchte ich Euch raten!

Dich zu vergessen

Es ist schon lange her, da bist Du abgehauen. Bist einfach gegangen, ohne dich umzuschauen. Als wär´ alles nur ein Spiel, als wär´ mit uns nichts gescheh´n. Du nahmst mein Herz als Pfand, und ich ließ Dich damit geh´n!

Die Zeit danach war hart, was zu erwarten war. Doch Alkohol half auch, mal wieder wunderbar. Ich dachte, alles wäre gut, ich vermisste Dich nicht mehr. Jetzt stehst Du auf einmal vor mir, und ich kann nicht mehr!

Und ich dachte es wär´ vorbei, abgehakt, Vergangenheit. Und ich dachte, ich wäre frei. Nicht mehr so einsam, den ganzen Tag. Ich dachte, Vergessen wäre leicht. Jetzt vergess´ ich Dich schon, tagelang. Ich dachte, Vergessen wäre leicht. Sag mir bloß wie……

Jetzt stehst Du mir gegenüber, mit Deinem neuen Freund. Du sagst, du seist jetzt glücklich, und wie es mir heut´ so geht. Jetzt schaue ich Dich an, nehm´ Dich wie immer in den Arm. Ich sage Dir, wie es ist, falls es Dich interessiert!

Und ich dachte es wär´ vorbei, abgehakt, Vergangenheit. Und ich dachte, ich wäre frei. Nicht mehr so einsam, den ganzen Tag. Ich dachte, Vergessen wäre leicht. Jetzt vergess´ ich Dich schon, tagelang. Ich dachte, Vergessen wäre leicht. Sag mir bloß wie……

Du bist wie wir

Noch immer zählt Zusammenhalt, bei uns bist Du nie allein. Noch immer gibt es Freundschaft, so wird es auch lange sein. Wenn Andere schon um Gnade winseln, läßt Du Deine Fäuste sprechen. Wenn Andere schon am Boden liegen, Dein Wille läßt sich niemals brechen.

Du, Du bist wie wir, stolz und unbequem. Du, Du bist wie wir, nach vorne wird es gehen.

Das Jahr Zweitausend bricht heran, und wir sind mit dabei. Gegen die Intoleranz, schlagen wir uns frei. Gemeinsam geht es in die Zukunft, wird sie besser sein? Punks & Skins united, ihr kriegt uns niemals klein.

Gebrandmarkt und ans Kreuz geschlagen, vor der ganzen Welt. Gehen wir unseren eigenen Weg, der nur uns gefällt. Sie sagen wir sind Assis und abgrundtief schlecht. Wir erheben unsere Gläser und geben ihnen Recht.

Du, Du bist wie wir, stolz und unbequem. Du, Du bist wie wir, nach vorne wird es gehen.

Frei Geboren

Die Dunkelheit umschliesst as Licht Die Angst, die Panik kriegt Dich nicht Wie einem Wolf im dunklen Wald lässt Dich all die Panik kalt

Wenn ihr Druck Dich stänig bremst Du um jeden Meter kämpfst auf des Siegers Pfad entlang Deiner Feinde Untergang

Dann weisst Du - die Strapazen lohnen sich Dann weisst Du - dieses Leben ist gut für Dich Dann weisst Du - Du stehts für Deine Taten ein Dann weisst Du - alles hängt an Dir allein

Bist Du dem Äussersten gewachsen ? Stehst Du zur nächsten Schlacht bereit Auf deinem Kreuzzug für die Freiheit auf deinem Ritt in die Ewigkeit ?

Du hast vieles aufgegeben Deinen Stolz Die stets bewahrt War es manchmal ganz schön hart bist Du sicher, das es richtig war

Zu kämpfen - gegen all die Zwänge gegen all den Druck der auf Dir ruht un dafür sorgt dass Du nichts mehr spürst als Wut

Deinen Gegnern machst Du Beine jagst die Meute mit den Deinen Durch die Strassen halt ein Schrei die Bruderschaft ist mit dabai Nach dem Kampf die Wunden pflegen der Schmerz zeigt Dir Du bist am Leben Kopferhoben nicht verloren wurdest Du Doch frei geboren

Geboren - um Dein eigener Herr zu sein Geboren - um zu zeigen, wer Du bist und wo Du herkommst Dann weisst Du - und es ist Dir völlig klar dann weisst Du - dass es nicht vergebens war Zu kämpfen - ganz egal was man Dir erzählt enn diesen Weg hast Du Dir selbst gewählt

From Göttingen to New York

From the Bowery down to St. Marks Place To Bull McCabes for a beer on a hot summer day Check out what's going on in Washington Square Park Gather up the gang 'cuz the fun begins after dark

From Goettingen to N.Y. our culture is not dead, from Goettingen to N.Y. we are skinheads till the end. Von N.Y. bis nach Goettingen unser Kult der bleibt bestehen, von N.Y. bis nach Goettingen könnt ihr uns Skinheads sehen.

Im Jahnstadion beim Fussball oder in der Stadt, direkt am Gaenseliesel oder am Wilhelmsplatz, die Augen auf, die Stimmung gut, was kann denn schoener sein? Wir warten hier auf Action und knall'n uns einen rein!

From Goettingen to N.Y. our culture is not dead, from Goettingen to N.Y. we are skinheads till the end. Von N.Y. bis nach Göttingen unser Kult der bleibt bestehen, von N.Y. bis nach Göttingen könnt ihr uns Skinheads sehen.

From the show in Beauvais to the shows in Germany, we had such a great time in Oslo, Norway. Wir zogen durch die Strassen sahen Susis und Michelles, durchgezechte Naechte, doch die Zeit verging zu schnell.

From Goettingen to N.Y. our culture is not dead, from Goettingen to N.Y. we are skinheads till the end. Von N.Y. bis nach Göttingen unser Kult der bleibt bestehen, von N.Y. bis nach Göttingen könnt ihr uns Skinheads sehen.

Göttingen

Aus Göttingen da kommen wir her, und wir leben gerne hier. Der Mob ist die Familie, die Straße das zuhaus. Alles was ihr wollt, ihr kriegt uns hier nicht raus.

Göttigen, abnormal, Bier nie schal, die Schädel kahl, Freundschaft wird mit Oi! geschrieben, Ska & Bier ist was wir lieben.

Kommst Du mal in unsere Stadt, und hast die ganze Scheiße satt, dann kehr in unsere Kneipen ein, hier bist Du Mensch, hier kannst Du es sein.

Göttigen, abnormal, Bier nie schal, die Schädel kahl, Freundschaft wird mit Oi! geschrieben, Ska & Bier ist was wir lieben.

Dumm ist der, der Dummes tut, drum verdünnt ist unser Blut, mit Pils aus der Region, Skinhead sein ist Religion.

Göttigen, abnormal, Bier nie schal, die Schädel kahl, Freundschaft wird mit Oi! geschrieben, Ska & Bier ist was wir lieben.

Happy Hippie Hit

30 Grad die Sonne scheint uns ist furchtbar heiß! Wir hängen in der Bude rum, was soll denn dieser Scheiß! Jetzt fahr´n wir an den Baggersee und knall´n uns einen rein. Doch seh´n wir etwas schreckliches und fangen an zu schrei´n!

Hippie-Frauen mit unrasierten Beinen, bei diesem Anblick fangen wir an zu weinen!

Veganer-Kinder kennen weder Schnitzel noch McRib, Sie schleichen zu uns rüber, weil es hier auch Grillfleisch gibt. Während Bälger gierig am Knochen lecker knabbern, Veganer-Mami mit Müsli-Wurst vor Zorn anfängt zu sabbern.

Hippie-Kids mit eingesauten Fressen, bei diesem Anblick wird uns schlecht beim Essen!

Mit dem Arsch im Wasser, den Kasten kalt gestellt. Unsere Art zu feiern, ja so wie es uns gefällt. Hippies fühl´n sich angepisst, zur Oi-Musik der Stiefel wippt. Sandalen die von dannen ziehn, lachend man am Bierchen nippt.

Hippie-Arsch mit ungewaschenen Füßen, bei diesem Anblick läßt der Magen grüßen!

Alle stockbesoffen, die Party schon sehr laut, Guido schon ´nem Hippie, munter die Bermudas klaut. Die Anderen sind am Gröhlen, die Stimmung ist perfekt, dem nächsten Hippie schon, ´ne Flasche im Arsche steckt.

Hippie-Pisser mit der Arsch-Posaune, bei diesem Anblick kriegen wir gute Laune!

Kumpelkokolores

Wir waren mal die Größten, gemeinsam waren wir stark. Nun gehen wir getrennte Wege, ich wusste nicht, woran es lag. Doch in den letzten Jahren, wurde es mir langsam klar, so lang es lief, wie Du es wolltest, war alles wunderbar.

Ich machte nicht mit, ging meinen eigenen Weg. Den Besseren von uns beiden, es war noch nicht zu spät. Oft genug am Boden, mit Tränen in den Augen, stand ich wieder auf, und konnte es kaum glauben. Du hast mich verraten, meine Freundschaft benutzt, mich belogen und meine Ehre beschmutzt.

Doch irgendwann in der Hölle, stehen wir uns gegenüber. Du zertreten am Boden und ich als strahlender Sieger. Dann wird mein Durst nach Rache riesig sein. Und Du bist am Ende, sieh es endlich ein.

Ich machte nicht mit, ging meinen eigenen Weg. Den Besseren von uns beiden, es war noch nicht zu spät. Oft genug am Boden, mit Tränen in den Augen, stand ich wieder auf, und konnte es kaum glauben. Du hast mich verraten, meine Freundschaft benutzt, mich belogen und meine Ehre beschmutzt.

Nun stehe ich hier, mit erhobenem Kopf. Du bist mir so nützlich, wie am Hals ein Kropf. Das Blatt hat sich gewendet, niemals werde ich geblendet. Lange genug hab ich meine Zeit an Dich verschwendet.

Ich machte nicht mit, ging meinen eigenen Weg. Den Besseren von uns beiden, es war noch nicht zu spät. Oft genug am Boden, mit Tränen in den Augen, stand ich wieder auf, und konnte es kaum glauben. Du hast mich verraten, meine Freundschaft benutzt, mich belogen und meine Ehre beschmutzt.

Ochsensong

Als Denunziant bist Du schon geboren Hast schon in der Schule alle Freunde verloren Selbst Deine Familie die scheißt Du an Du bist ein Bulle, ein ganzer Mann

Bei einer kleinen Schlägerei Bist Du als Helfer mit dem Knüppel dabei Haust dazwischen, spielst den wahren Held Es gibt nur eins, was mir dazu einfällt Du bist ein Arschloch, als Arschloch geboren und als Arschloch wirst Du sterben

Alle Bullen sind schwul, alle Bullen sind schwul, von Göttingen bis nach Liverpool.

Zu Haus bist Du der liebe Ehemann Wenn Du brav bist, läßt Deine Alte Dich ran Deinen Frust läßt Du an anderen aus Und betrügst Deine Frau im Freudenhaus

Im Hauptrevier und auf Wache 2 Ist Kommissar Detlev voll dabei Er fängt jeden Kaufhausdieb Und ist zu den Kollegen furchtbar lieb

Alle Bullen sind schwul, alle Bullen sind schwul, von Göttingen bis nach Liverpool.

Und die Moral von der Geschicht Ich traue unseren Bullen nicht Sie blasen bösen Buben gern den Marsch Und wollen nur an Deinen Arsch.

Alle Bullen sind schwul, alle Bullen sind schwul, von Göttingen bis nach Liverpool.

Pickel auf der Flöte

Heut Nachmittag erst um 5 aufgewacht Was hab ich gestern wohl wieder gemacht Wo bin ich gewesen, wie bin ich nach Haus gekommen Mir geht’s noch nicht gut, bin noch völlig mitgenommen Allein war ich nicht, das wird mir klar, denn wem gehört die Nummer da Else steht auf meinem Arm, Und rote Pickel in der Scham

Er hat ´nen Blackout - Ich weiß nicht was lief Er hat ´nen Filmriß - Nachdem ich einschlief Er muß kotzen - Heut läuft alles schief Er hat Dünnschiß - Was für´n Mief Und die scheiß Pickel nachdem er mit ihr schlief!

Ich fühl mich schmutzig, leg mich in die Wanne rein Der Montag kann mich mal, ich hol mir ´nen gelben Schein Im Fernsehen kommt heute auch nur Scheiß, doch ich hab noch die Nummer, auf´m Arm steht´s schwarz auf weiß Ihr geht es gut, die Pickel sind nicht von ihr, aber ich war gestern wohl ein Partytier Das schockt, ich krieg einen Schreck, und schmeiß sofort den Hörer weg

Er hat ´nen Blackout - Ich weiß nicht was lief Er hat ´nen Filmriß - Nachdem ich einschlief Er muß kotzen - Heut läuft alles schief Er hat Dünnschiß - Was für´n Mief Und die scheiß Pickel nachdem er mit ihr schlief!

Ich werd ganz bleich, fahr mir schwitzend durch´s Gesicht Dem blöden Urologen zeig ich meinen Pimmel doch nicht Die Schublade auf, die Pilzpaste drauf, morgen sieht die Partywurst wieder besser aus Es kribbelt, die Flöte wird steif, die Salbe wirkt, das ist der Beweis Zum Wochenende sind die Pickel verschwunden, ´ne neue Party, die Krankheit überwunden.

Er hat ´nen Blackout - Ich weiß nicht was lief Er hat ´nen Filmriß - Nachdem ich einschlief Er muß kotzen - Heut läuft alles schief Er hat Dünnschiß - Was für´n Mief Und die scheiß Pickel nachdem er mit ihr schlief!

5 Mark Stück großer Pissfleck

Nachts um drei total besoffen, ich muß pissen gehen. Torkelnd fall ich Richtung Scheißhaus, kann kaum noch gerade stehen. Das Würstchen raus, schnell abgestrullt der Spaß ist schon vorbei. Mein Blick der fällt auf meine Jeans, was für ´ne Sauerei!

Ein 5 Mark Stück großer Pissfleck glänzt auf meiner Hos`. Ein 5 Mark Stück großer Pissfleck, wie werde ich den nur los. Ich schreie rum und reg mich auf, daß nützt doch alles nischt. Schnell ´nen Lappen, her damit und drauf los gewischt.

Mit den Händen vor der Kröte, errötet und nervös. Mit diesem Mal gezeichnet, so riesig und monströs. Sitze ich allein in der Ecke und bin total geknickt, denn mit ´nem Mädel hab ich geflirtet, lachend hat sie mich weggeschickt.

Ein 5 Mark Stück großer Pissfleck glänzt auf meiner Hos`. Ein 5 Mark Stück großer Pissfleck, wie werde ich den nur los. Ich schreie rum und reg mich auf, daß nützt doch alles nischt. Schnell ´nen Lappen, her damit und drauf los gewischt.

Was soll´s, der Abend ist gelaufen, dann soll es doch nun noch geschehen. Niemand kann mich jetzt noch halten und niemand soll den Pissfleck sehen. Ich zieh die Hose einfach runter, und leg ´nen Tango auf´s Parkett. Ich tanze los, ganz wild und munter, der Abend war ja doch ganz nett!

Ein 5 Mark Stück großer Pissfleck glänzt auf meiner Hos`. Ein 5 Mark Stück großer Pissfleck, wie werde ich den nur los. Ich schreie rum und reg mich auf, daß nützt doch alles nischt. Schnell ´nen Lappen, her damit und drauf los gewischt.

Le Schöne Mann

Wenn ich vor dem Spiegel steh Und mir dan mein Bild anseh Frag ich mich ganz ungeniert Keine Frau sich für mich interessiert

Heute ist mal wieder Samstag Nacht Will heut feiern bis die Schwarte kracht Mit viel Weibern und viel Bier Beides heut in Massen hier

Er sieht heut klasse aus ! Allein geh ich nicht nach Haus Er bleibt heut nicht allein! Werd heut ficken, das wird fein

Das erste Opfer ist schon anvisiert Schon seit langer Zeit auf ihre Brust gestiert Ich bin doch scharf, fall ich ihr nicht auf Sogar 'ne Dicke nehm ich heut in kauf

Die soll es heute sein Bitte fall heut auf mich rein Ihr Aussehen scheissegal Ich hab doch keine Wahl

Dann werd ich auch noch angemacht Den hau ich um, das war gelach Ich provozier hn immer wieder Er grinst mich an und schlägt mich nieder

Das Auge blau, die Backe dick Wird heut nix mit dem Superfick Das war's und er bleibt liegen Die Wahrheit is: Stets andere siegen !

Nun schlepp ich mich zum Tresen hin Jetzt steh ich da und schrei nach Bier Die Knie weich, die Blick verzerrt Wohl alles andere als begehrt

Heut bleibt er wohl allein Das kann doch echt nicht sein Ihn kriegt hier niemand raus Allein gehe ich nicht nach Haus

Mein Auftritt ist mal wieder fast vorbei Wo ist sie nur die Weiberei ? Man kann mich doch nicht übersehen Bin ich doch so wunderschön

Man hat dich übersehen Nein, ich bin wunderschön Er ist ein I.S.P. Das verstehen die Frauen nie

Und die Moral von der Geschicht' Traue deinem Spiegel nicht Ich bin der schönste Mann im Land Die Frauen haben's noch nicht erkannt

Spieglein sage mir Der schönste Mann er steht vor Dir Spieglein lüg mich an Sag ich bin der schönste Mann

Skins are back

Skins are back to fight, with power and with pride, United Skins are here tonight! In England fing es an, geboren war der „Way of Life“, Kids erhoben sich, die Zeit war reif!

Oi!Oi!Oi!. . . .

Tattoos und kurzes Haar, Stiefel und Oi!-Musik, ich piss auf Euch und Eure Politik! Beim Fußball und in den Straßen, waren Skinheads eine Macht, Randale waren immer mit dabei!

Oi!Oi!Oi!. . . .

In den Kneipen jeder Stadt, haben Skins es satt, Hausverbot, wir sehen rot! Doch mit Frauen und Konzerten, Parties, Schnaps und Bier, geht´s uns gut, so verbleiben wir!

Oi!Oi!Oi!. . . .

Stadiongeflüster

Depressive alte Männer, die Jugend ist frustiert Die Wirtschaft immer schlechter, was ist denn nur passiert Aus der Schule auf die Straße, der Frust wird weggesoffen Und knallt es dann im Stadion, sind Politiker Berufsbetroffen

Druck abbauen im Stadion, die Tribüne brennt Wir sitzen alle im selben Boot, es gibt keinen der rennt Grauer Alltag in der Woche, Oi!-phorie ist im Spiel Sie kämpfen für ihre Mannschaft, und kennen nur ein Ziel

Egal ob in Frankfurt, London oder Paris Die Arbeitslosigkeit treibt die Jugend in ein Tief Tag ein Tag aus der selbe Scheiß, alles ist so grau Der Bootboy auf der Straße, der Rentner bei seiner Frau

Vorm Fernseher dann Millionen, die das Spektakel sehen Kaum einer kann´s begreifen, was sie am Bildschirm sehen Doch für die Kids der Straße ist der Spaß riesengroß Denn auf den Tribünen ist die Hölle los

Für 2 Stunden vergessen sie den endlosen Mist, Trouble on the terraces, alles bleibt wie es ist. Für 2 Stunden vergessen sie den endlosen Mist, Trouble on the terraces, alles bleibt wie es ist.

Egal ob in Frankfurt, London oder Paris Die Arbeitslosigkeit treibt die Jugend in ein Tief Tag ein Tag aus der selbe Scheiß, alles ist so grau Der Bootboy auf der Straße, der Rentner bei seiner Frau

Stomper 98

Wie lang habt Ihr drauf gewartet? - Viel zu lang! Endlich folgen gute Taten. - Es geht voran! Skinheadsound wie wir ihn lieben. - Schnell und laut! Hammerharter Oi!Punk! - Der Euch in die Fresse haut!

Stomper 98, Stomper 98, Stomper 98 - Ein Schrei geht um die Welt! (x2)

Göttingen liegt an der Leine. - Die wahre Macht! Hier ist niemand lang alleine. - Unsere Stadt! 1000 Meter lange Tresen. - Schnaps und Bier! Genieß mit uns das Kneipenleben. - Bleib noch hier!

Stomper 98, Stomper 98, Stomper 98 - Ein Schrei geht um die Welt! (x2)

Stomper 98 - Ein Schrei geht um die Welt! Wir spielen nicht nur zum Vergnügen. - Gebt uns Euer Geld! We love our music. - We hate politics! Tanzt mit uns zusammen - Den Dr. Martens Beat!

Stomper 98, Stomper 98, Stomper 98 - Ein Schrei geht um die Welt! (x2)

Straßenrandale

Letzten Abend kamen sie zu mir. Sie klopften laut an meine Tür. Sie zeigten ihren Ausweis und nahmen mich fest. Nun sitze ich in U-Haft und habe Arrest. Hier in meiner Gegend sieht es Scheiße aus. Viel Ärger mit den Streetgangs, tagein, tagaus. Chaos in den Straßen, es herrscht die Wut. Und die Gassen färben sich rot vom Blut.

In den Straßen unserer Stadt, geht es jeden Abend heftigst ab. Einer gegen einen, alle gegen alle, wilde Schlägereien, die totalen Krawalle!

Du, der mich dumm anglotzt, hör mir mal zu. Von Wichsern, wie Du einer bist will ich meine Ruh. Gewalt begleitet mich, schon ein paar Jahre des Lebens. Ich versuch mich nur zu wehren, das war schon oft vergebens. Übergang Hier in meiner Gegend sieht es Scheiße aus. Viel Ärger mit den Streetgangs, tagein, tagaus. Chaos in den Straßen, es herrscht die Wut. Und die Gassen färben sich rot vom Blut.

In den Straßen unserer Stadt, geht es jeden Abend heftigst ab. Einer gegen einen, alle gegen alle, wilde Schlägereien, die totalen Krawalle!

Was uns gefällt

Vor Drei kriegt ihr uns nicht hier raus! Niemals, niemals, niemals, nie! Die Kneipe ist unser zu Haus. Unser zu Haus, unser zu Haus. Und fallen wir unter´n Tresen, war es wohl zu viel gewesen. Wir trinken, so lang es uns gefällt!

Wir werden niemals Mainstream hören. Niemals, niemals, niemals, nie! Unser Hirn mit Scheiße spülen. Scheiße spülen, Scheiße spülen! Denn wirklich gute Lieder, kommen niemals auf VIVA. Wir hören das was uns gefällt!

Faschos werden uns niemals stören. Niemals, niemals, niemals, nie! Uns mit Hassparolen betören. Niemals, niemals! Hört auf mit diesem Scheiß, nicht alle Skins sind weiß. Wir denken das was uns gefällt!

Vor Bullen werden wir niemals laufen. Niemals, niemals, niemals, nie! So viel Knüppel könnt ihr nicht kaufen. Knüppel kaufen, Knüppel kaufen. Ihr seid uns scheißegal, probiert es beim nächsten Mal. Wir kuschen vor wem es uns gefällt!

Ihr könnt uns nie assimilieren. Niemals, niemals, niemals, nie! Uns auseinander dividieren. Niemals, niemals, niemals, nie! Denn wir sind nicht normal, wir sind für Euch ´ne Qual. Oi! Oi! Skins wir tun was uns gefällt!!!

paroles/stomper98.txt · Dernière modification: 2014/12/14 16:44 par 85.68.96.193